Aufsätze

2017

Pleasing Little Sister. Big Data und Social Media Surveillance. In: Mämecke, Thorben / Passoth, Jan-Hendrik / Wehner, Josef (Hrsg.): Bedeutende Daten. Modelle, Verfahren und Praxis der Vermessung und Verdatung im Netz. Berlin: Springer 2017 [im Erscheinen]

Feministische STS. In: Susanne Bauer / Torsten Heinemann / Thomas Lemke (Hg.): Science and Technology Studies – Klassische Positionen und aktuelle Perspektiven. Berlin: suhrkamp 2017 [im Erscheinen]

2016

Human-Machine Autonomies. In: Nehal Buta, Claus Kress, Susanne Beck, Robin Geiss, Hin-Yan Liu. (Eds.): Autonomous Weapon Systems. Law, Ethics, Policy. Cambridge University Press 2016, pp. 75-102 (mit Lucy Suchman); see https://uni-paderborn.academia.edu/JuttaWeber

Keep Adding. Kill Lists, Drone Warfare and the Politics of Databases. In: Environment and Planning D. Society and Space. Special Issue on ‚The Politics of the List: Law, Security, Technology‘ by Marieke de Goede, Anna Leander and Gavin Sullivan, Vol. 34, No.1, February 2016, pp. 107-125 [Download]

2015

Categorizing Life and Death. The Unmaking of Civilians in US Robot Wars. In: Geoffrey Bowker / Adele Clarke / Stefan Timmermans (Hg.), Boundary Objects and Beyond: Working with Leigh Star, MIT Press 2016 (mit Cheris Kramarae), 303-322 [peer review]

Technokultur, Posthumanität und neue Lebensformen. In: Andreas Hepp / Friedrich Krotz / Swantje Lingenberg / Jeffrey Wimmer (Hg.): Cultural Studies und Medienanalyse. Wiesbaden: Springer VS 2015, 387-395

Ethical Regulations on Robotics in Europe, in: Asaro, Peter and Wendell Wallach (eds.): Machine Ethics and Robot Ethics, Ethics of Emerging Technologies Book Series, Ashgate Publishing Ltd. (mit Michael Nagenborg, Rafael Capurro, und Christoph Pingel) [im Erscheinen; Neudruck]

2014

Wild Cards. Imagination als Katastrophenprävention. In: Zeitschrift für Kulturwissenschaft; Sonderausgabe zum Thema ‚Vorstellungskraft‘. Ed. by Siegfried Mattl & Christian Schulte, Nov. 2014, 81-95  [peer review], 81-95 Download

Donna Haraway. Technoscience, New World Order und Trickster-Geschichten für lebbare Welten. In: Diana Lengersdorf / Matthias Wieser (Hg.): Schlüsselwerke der Wissenschafts- und Technikforschung / Science & Technology Studies. Bielefeld: VS Verlag 2014, 155-169

Opacity versus Transparency. Modelling Human-Robot Interaction in Personal Service Robotics. In: Science, Technology and Innovation Studies. Vol. 10, No.1, January 2014, 187-199 [peer review] Link zum PDF

Hands-Free Driving? Automatisiertes Fahren und Mensch-Maschine Interaktion. In: Eric Hilgendorf (Hg.), Robotik im Kontext von Moral und Recht. Baden-Baden: Nomos, 2014, 171-188 (mit Göde Both)

Technoscience als Populärkultur. Über magische Medien, neue Konsumtechnologien und neoliberale Aufmerksamkeitsökonomien. In: Alfred Nordmann / Hans Radder / Gregor Schiemann (Hg.): Strukturwandel der Wissenschaft. Positionen zum Epochenbruch. Weilerswist: Velbrück, 188-209

Autonom tötende Maschinen. In: Jochen Bung / Malte Gruber / Sascha Ziemann (Hg.): Autonome Automaten. Künstliche Körper und artifizielle Agenten in der technisierten Gesellschaft. Band 12 der Beiträge zur Rechts-, Gesellschafts- und Kulturkritik. Berlin: trafo Verlag, 267-289

2013

Automatisierte Verantwortungslosigkeit? Kampfdrohnen als Mittel der High-Tech-Kriegsführung. FIfF Kommunikation 1/2013, 30. Jg.,43-48

Vorratsbomben im Himmel. Über digitalen Terror, unsichtbare Opfer und die Rhetorik der Präzision In: Heinrich-Böll-Stiftung:High-Tech-Kriege: Frieden und Sicherheit in Zeiten von Drohnen, Kampfrobotern und digitaler Kriegsführung. At: http://www.boell.de/sites/default/files/endf_high-tech-kriege.pdf“ target=“_blank (Wiederabdruck)

2012

Neue Episteme: Die biokybernetische Konfiguration der Technowissenschaftskultur. In: Handbuch Wissenschaftssoziologie. Hg. von Sabine Maasen, Mario Kaiser, Martin Reinhart und Barbara Sutter. Bielefeld: Verlag für Sozialwissenschaften 2012, 409-416

Automatisierte Verantwortungslosigkeit? Kampfdrohnen als Mittel der High-Tech-Kriegsführung. FIfF Kommunikation 1/2013, 30. Jg.,43-48

Den Dualismus überlisten: Negative Dialektik, Cat’s Cradle und die Idee unverstellter Erkenntnis, in: Christian Hoffstadt, Franz Peschke, Michael Nagenborg, Sabine Müller (Hg.), Dualitäten. Bochum / Freiburg: Projektverlag, 197-228

2011

Blackboxing Organisms, Exploiting the Unpredictable. Control Paradigms in Human-Machine Translation. In: Martin Carrier / Alfred Nordmann (ed.): Science in the Context of Application. Boston Studies in the Philosophy of Science: Springer, 2011, Vol. 274, Part 6, 409-429 [peer review] Download

Technoscience as Popular Culture. On Pleasure, Consumer Technologies & the Economy of Attention. In: Alfred Nordmann / Hans Radder / Gregor Schiemann (eds.): Science Transformed? Debating Claims of an Epochal Break. Pittsburgh: University of Pittsburg Press, 159-176  [peer review]  Download

Vorratsbomben im Himmel. Über digitalen Terror, unsichtbare Opfer und die Rhetorik der Präzision. In: Hans-Arthur Marsiske (Hg.): Kriegsmaschinen. Roboter im Militäreinsatz. Hannover: Heise Verlag, 31-52 Download

Die kontrollierte Simulation der Unkontrollierbarkeit. Kontroll- und Wissensformen in der Technowissenschaftskultur. In: Hannelore Bublitz / Irina Kaldrack / Theo Röhle / Hartmut Winkler (Hg.): Unsichtbare Hände. Automatismen in Medien-, Technik- und Diskursgeschichte München: Fink 2011, 93-110

Techno-Security, Risk and the Militarization of Everyday Life. In: Charles Ess / Ruth Hagengruber (Eds.): The Computational Turn: Past, Presents, Futures? Proceedings of the International Association for Computing and Philosophy. Aarhus University July 4-6, 2011. Münster: MV-Wissenschaft, 193-200 [peer review]

Gefährten, Gedankenleser, Geeks. Mensch-Maschine-Beziehungen in der Technoscience . In: Elvira Scheich / Karen Wagels (Hg.): räumlich_körperlich – Feministische Zugänge zu Natur und Materie. Forum Frauen- und Geschlechterforschung, Band 32, 2011,108-122

Technologien der (Un-)Sicherheit. Newsletter des Österreichischen Instituts für Technikfolgenabschätzung; ITA-News September 2011, 8-9; zus. mit Doris Allhutter

2010

Making Worlds. Epistemological, Ontological and Political Dimensions of Technoscience. In: Poiesis and Praxis. International Journal of Ethics of Science and Technology Assessment, Vol. 7, 1 (2010), 17-36; [peer review]
http://www.springerlink.com/openurl.asp? genre=article&id=doi:10.1007/s10202-010-0076-4

‘Security’ Architectures, New Ontologies and the Category of Gender. Contemporary Challenges in Feminist Technoscience Studies. In: Riegraf, Birgit / Aulenbacher, Brigitte / Kirsch-Auwärter, Edit / Müller, Ursula (eds.): GenderChange in Academia. Re-mapping the Fields of Work, Knowledge, and Politics from a Gender Perspective. VS Verlag 217-230; http://www.springerlink.com/content/k4267327tl569272/

New Robot Dreams. On Desire and Reality in Service Robotics, in: Museum Tinguely Basel (Hg.), Roboterträume, Heidelberg: Kehrer Verlag, S. 40-61

Neue Roboterträume. Über Wunsch und Wirklichkeit der Dienstleistungsrobotik. In: Museum Tinguely Basel: Roboterträume. Heidelberg: Kehrer Verlag, 40-61

Armchair Warfare ‘on Terrorism’. On Robots, Targeted Assassinations and Strategic Violations of International Law. In: Jordi Vallverdú (ed.): Thinking Machines and the Philosophy of Computer Science: Concepts and Principles, IGI Global, 206-222 [peer review]
 Download

Gender, Diversity and a Competence Based Computer Science Curriculum. In: Pirjo Elovaara, Johanna Sefyrin, May-Britt Öhman, Christina Björkman, Martha Blomqvist (eds.): Festschrift for Christina Mörtberg; Department of Informatics: Umeå Universität; 245-268; together with Cecile Crutzen

Interdisziplinierung? Zur Übersetzungspolitik einer neuen Technowissenschaftskultur. In: Jutta Weber (Hg.): Interdisziplinierung? Über den Wissenstransfer zwischen den Geistes-, Sozial- und Technowissenschaften. Bielefeld, transcript, 83-112

Interdisziplinarität und Interdisziplinierung. Eine Einleitung. In: Jutta Weber (Hg.): Interdisziplinierung? Über den Wissenstransfer zwischen den Geistes-, Sozial- und Technowissenschaften. Bielefeld, transcript, 11-26

Situiertheit, Verkörperung, Gefühl: Unscharfe Begriffe als technowissenschaftliche Innovationsressource. In: Waltraud Ernst (Hg.): Geschlecht und Innovation. Gender-Mainstreaming im Techno-Wissenschaftsbetrieb. Teilband 4. Internationale Frauen- und Geschlechterforschung in Niedersachsen. Berlin: LIT Verlag, 49-62

Flexibel, situiert & unberechenbar. Über Mensch und Maschine im Zeitalter der Technoscience. In: Hans Badura (Hg.): Der Wert des menschlichen Lebens im 21. Jahrhundert. Zu den Grenzen der menschlichen Verfügungsmacht. 13. Internationale Europakonferenz. Krems: Eigenverlag 2010, 245-260

2009

Robotic Warfare, Human Rights & the Rhetorics of Ethical Machines. In: Rafael Capurro / Michael Nagenborg / Giugelmo Tamburinni (eds.): Ethics and Robotics. Amsterdam: IOS Press, 83-103 Download

Pflegerobotik – Technikphilosophische Reflexionen und technikethische Empfehlungen. In: Monika C.M. Müller (Hg.): Der Mensch als Vorbild, Partner und Patient von Robotern. Bionik an der Schnittstelle Maschine-Mensch. Rehberg-Loccum: Evangelische Akademie Loccum, 65-78

Inter- und Transdisziplinarität in den Technowissenschaften. Newsletter des Österreichischen Instituts für Technikfolgenabschätzung; zus. mit Doris Allhutter;
 http://epub.oeaw.ac.at/ita/ita-newsletter/NL0309.pdf#11

2008

Techno-Ethical Case-Studies in Robotics, Bionics, and Related AI Agent Technologies. Deliverable 5 of the EU-Project ETHICBOTS. Emerging Technoethics of Human Interaction with Communication, Bionic and Robotic Systems (SAS 6 – 017759) , April 2008 (together with Rafael Capurro, Thomas Christaller, Edoardo Datteri, Alessandro Giordani, Cecilia Laschi, Michael Mock, Michael Nagenborg, Pericle Salvini, Guglielmo Tamburrini)

Ethically Motivated Recommendations for EU Policies and Regulations concerning Robotics and its Convergence with Bionic and Software Agent Technologies. Deliverable 6 of the EU-Project ETHICBOTS. Emerging Technoethics of Human Interaction with Communication, Bionic and Robotic Systems (SAS 6 – 017759) , April 2008 (together with Rafael Capurro, Thomas Christaller, Edoardo Datteri, Alessandro Giordani, Cecilia Laschi, Michael Mock, Michael Nagenborg, Pericle Salvini, Guglielmo Tamburrini)

Hilflose Maschinen und treusorgende Pflegepersonen. Über jüngste Tendenzen in der Forschung zur Mensch-Roboter-Interaktion. In: Günther Friesinger / Karin Harrasser (Hg.): Public Fictions. Wie man Roboter und Menschen erfindet. Studien Verlag / Skarabaeus, Innsbruck, 36-51 [peer review]

Sex, Service und digitale Geborgenheit. Technoimaginationen des Humanoiden zwischen Fiktion und Dienstleistungsökonomie In: Karola Maltry / Susanne Maurer (Hg.): genderzukunft. Zur Transformation feministischer Visionen in der Science Fiction. Ulrike Helmer Verlag, 189-202

2007

‘You See the Videos But I Know How the Machine Functions’. Human-Robot Interaction and Its Media Representations. In: Christof Lischka / Andrea Sick (eds.): Machines as Agency. Artistic Perspectives. Bielefeld: Transcript, 136-151.

Über den Charakter von Maschinen und Technikgestaltung im 21. Jahrhundert. In: Ethics in Robotics. International Review of Information Ethics 2/2006, 91-108; zus. mit Dirk Söffker [peer review]
Download

Eine kleine Einführung in die feministische Technowissenschaftsforschung. In: Kurswechsel. Zeitschrift für gesellschafts-, wirtschafts- und umweltpolitische Analysen. 3/2007, 7-25

‚Social‘ Robots & ‚Emotional‘ Software Agents: Gendering Processes and De-Gendering Strategies for ‚Technologies in the Making‘. In: Isabel Zorn, Susanne Maass, Carola Schirmer, Els Rommes, Heidi Schelhowe (Eds.): Gender Designs IT. Construction and Deconstruction of Information Society Technology. Studien interdisziplinäre Geschlech­ter­forschung Band 13, VS Verlag, Wiesbaden 2007, 53-63; zus. mit C.Bath

Ethical Regulations on Robotics in Europe. In: AI & Society. August 2007, 349-366 (together with Michael Nagenborg, Rafael Capurro & Christoph Pingel) [peer review] Download

Who’s Afraid of Nature? The Rise and Fall of ‘Denaturalization’ in Contemporary Feminist Thought. In: Deborah Orr / Dianna Taylor / Eileen Kahl / Kathleen Earle / Christa Rain­water / Linda Lopez McAlister (eds.): Feminist Politics. Identity, Difference, and Agency, Lanham / Boulder / New York / Toronto / Plymouth, UK: Rowman & Littlefield, 41-50  [peer review]Download

Interdisziplinäre Kommunikation zwischen den ‚zwei Kulturen. In: Journal Netzwerk Frauenforschung NRW Nr. 22/2007, 56-57; 
 Download

2006

Digitale Beauties. Mediale Identitäts- und Körperinszenierungen. In: Simone Ehm / Silke Schicktanz (Hg.): Körper als Maß? Biomedizinische Eingriffe und ihre Auswirkungen auf Körper- und Identitätsverständnisse. Hirzel Verlag 2006, 169-180; zus. mit Barbara Becker

Mannigfaltige Techno-Naturen: Von epistemischen Modellsystemen und situierten Maschinen. In: Philosophia Naturalis, Sonderband „Natur im Labor“, hg. von Kristian Köchy und Gregor Schiemann, Heft 1-2/2006, 115-145 [peer review]
 Download

Substanzbestimmungen und politischer Diskurs. Über die Möglichkeiten von Kritik in der Technowissenschaftskultur. In: Erwägen Wissen Ethik, Jg.17, Heft 4, 2006, 606-608

2005

Vom ‚Teufel der Unordnung‘ zum Engel des Rauschens. Kontroll- und Rationalitätsformen in Mensch-Maschine-Systemen. In: Blätter für Technikgeschichte Heft 66/67, 2004/05, 239-261 [peer review]
Download

Verkörperte Kognition und die Unbestimmtheit der Welt. Mensch-Maschine-Beziehungen in der Neueren KI. In: Gerhard Gamm / Andreas Hetzel (Hg.): Unbestimmtheitssignaturen der Technik. Eine neue Deutung der technisierten Welt. Bielefeld: transcript 2005, 219-232. Zus. mit Barbara Becker
 Download

Materialität denken. Positionen und Werkzeuge. In: C. Bath et al. (Hg.) (2005): Materialität denken. Studien zur technowissenschaftlichen Verkörperung. Bielefeld: transcript 2005, 9-30; zus. mit : C. Bath, Y. Bauer, B. Bock von Wülfingen, A. Saupe

Die Produktion des Unerwarteten. Materialität und Körperpolitik in der neueren Künstlichen Intelligenz. In: C. Bath et al. (Hg.) (2005): Materialität denken. Studien zur technowissenschaftlichen Verkörperung. Bielefeld: transcript 2005, 59-84

Helpless Machines and True Loving Caregivers. A Feminist Critique of Recent Trends in Human-Robot Interaction. In: Journal of Information, Communication and Ethics in Society. Vol. 3, Issue 4, Paper 6, 2005, 209-218 [peer review]
 Download

Ontological and Anthropological Dimensions of Social Robotics. In: Proceedings of the Symposium on Robot Companions: Hard Problems and Open Challenges in Robot-Human Interaction. AISB 2005 Convention Social Intelligence and Interaction in Animals, Robots and Agents at the University of Hertfordshire, Hatfield, UK, 12-15th April 2005, 121-125 [peer review]

‚Social‘ Robots & ‚Emotional‘ Software Agents: Gendering Processes and De-gendering Strategies for ‚Technologies in the Making‘, in: Jacqueline Archibald, Judy Emms, Frances Grundy, Janet Payne, Eva Turner (eds.): The Gender Politics of ICT. Middlesex University Press. July 2005; together with Corinna Bath

Sozialität mit Maschinen. Oder: Wie kommt Geschlecht in Softwareagenten und Roboter hinein. In: Dokumentation des 30. Kongresses von Frauen in Naturwissenschaft und Technik 2004 in Zürich, together with Corinna Bath

2004

Performing post / trans / techno / queer. Pluralisierung als Selbst- und Machttechnologie. In: Caroline Rosenthal / Therese Frey Steffen / Anke Vaeth (Hg.): Gender Studies: Standorte – Zukunftsräume. Königshausen & Neumann 2004, 111-121

Wir sind immer mittendrin? Transdisziplinarität in der feministischen Natur- und Technowissenschaftsforschung. In: Dokumentation 29. Kongreß von Frauen in Naturwissenschaft und Technik. Berlin 2004, zus. mit Angelika Saupe, 300-307

Hybride Technologien: Technowissenschaftsforschung als transdisziplinäre Erkenntnispolitik. In: Brigitte Doetsch (Hg.): Philosophinnen im dritten Jahrtausend. Ein Einblick in aktuelle Forschungsfelder. Bielefeld: Kleine Verlag 2004, 115-151 [Wiederabdruck]  Download

Turbulente Körper, emergente Maschinen? Über Körperkonzepte in Robotik und neuerer Technikkritik. In: Niedersächsischer Forschungsverbund für Frauen-/ Geschlechter­forschung in Naturwissenschaften, Technik und Medizin, hg. von U. Paravicini / M. Zempel-Gino: Dokumentation. Impulse zur Wissenschaftsentwicklung. Wissenschaftliche Reihe NFFG, Band 4, Hannover 2004, 87-104 [Wiederabdruck] Download

2003

Virulente Elemente:  Emergenz, Leben und andere ‚boundary objects‘. Andrea Sick (Hg.): Eingreifen, Viren, Modelle, Tricks. Bremen (Thealit) 2003, 267-278

Hybride Technologien: Technowissenschaftsforschung als transdisziplinäre Erkenntnispolitik. In: Gudrun-Axeli Knapp / Angelika Wetterer: Achsen der Differenz. Gesellschaftstheorie & feministische Kritik II. Münster: Westfälisches Dampfboot 2003, 198-226

Turbulente Körper, emergente Maschinen? Über Körperkonzepte in Robotik und neuerer Technikkritik. In: Jutta Weber / Corinna Bath (Hg.): Turbulente Körper und soziale Maschinen. Feministische Studien zur Technowissenschaftskultur. Opladen: Leske & Budrich 2003, 119-136

Technowissenschaftskultur und feministische Kritik. Eine programmatische Einleitung. In: Jutta Weber / Corinna Bath (Hg.): Turbulente Körper und soziale Maschinen. Feministische Studien zur Technowissenschaftskultur. Opladen: Leske & Budrich 2003, 9-24; zus. mit Corinna Bath

Vom Nutzen und Nachteil posthumanistischer Naturkonzepte im Zeitalter der Technoscience. In: Gernot Böhme / Alexandra Manzei (Hg.): Kritische Theorie der Natur und Technik. München: Fink 2003, 221-246

A Computational Universe and Its Living Machines. Rewriting Life and Organisms in Artificial Life Research. In: Niedersächsischer Forschungsverbund für Frauen-/Geschlechterforschung in Naturwissenschaften, Technik und Medizin, hg. von Ursula Paravicini und Maren Zempel-Gino: Dokumentation. Wissenschaftliche Kolloquien 1999 – 2002, Hannover 2003, Wissenschaftliche Reihe NFFG, Bd. 2, 201-210 [peer review]

Artificial Life und neuere Robotik. In: FIFF-Kommunikation – Bioinformatik 1/2003, 41-45

Embodied Agents of Life- and Cyberscience: Turbulente Körper und soziale Maschinen. In: TU Aktuell. Universitätszeitschrift der TU Braunschweig, Nr. 1/2003, 7

2002

Technoscience als Epoche? Ontologische, epistemologische und narrative Grundlagen der Techno/Wissenschaften. In: Ulrike Bergermann / Claudia Breger / Tanja Nusser (Hg.): Techniken der Reproduktion: Medien, Leben, Diskurse. Helmer, 2002, 51-66

Cyberfeminism Crossover: Talking about Intercultural and Interdisciplinary Experience. In: Christiane Floyd et al. (eds.): Feminist Challenges in the Information Age. Information as a Social Ressource. Opladen: Leske & Budrich 2002, 135-146

Kulturelle und Geschlechterperspektiven auf die Informatik. In: Nake, Frieder / Rolf, Arno / Siefkes, Dirk (Hg.):  Wozu Informatik? Theorie zwischen Ideologie, Utopie, Phantasie. Materialien zu einer Arbeitstagung in Bad Hersfeld März 2002. Bericht 2002 – 25 der Fakultät IV – Elektrotechnik und Informatik. Berlin 2002, 32-37; zus. mit Corinna Bath

Mathematics of Life. Constitution of A New Concept of Life Through Artificial Life Research. In: Proceedings of the 5th German Workshop on Artificial Life. Abstracting and Synthesizing the Principles of Living Systems.  Berlin: Akademische Verlags-Gesellschaft 2002, 99-106; together with Smilla Ebeling [peer review]

TechnoTricksterTank™4Today; zus. mit Corinna Bath, Uli Peter, Claude Draude, Alice Gössler. In: Helene von Oldenburg / Claudia Reiche (eds.): very cyberfeminist international. Obn conference, hamburg, december 13-16, 2002. Berlin: b_books 2002, 47 + 64-65

Berechenbare Organismen, wildgewordene Maschinen? Heilsvisionen und Apocalyptica der Artificial-Life-Forschung. In: Zentrum für Interdisziplinäre Frauenforschung (Hg.): Cyberfeminismus. Feministische Visionen mit Netz und ohne Boden. In: Bulletin Nr. 24. Texte. Berlin: Universitätsdruckerei der HU, April 2002, 73-86

2001

Ironie, Erotik und Techno-Politik: Cyberfeminismus als Virus in der neuen Weltunordnung? In: Die Philosophin. Forum für feministische Theorie und Philosophie, 12. Jg. H. 24, Dez. 2001, 81-97 (siehe auch http://obn.org/inhalt_index.html) [peer review]

Selbstorganisation als ‚little invisible hands‘: Artificial Life und die wunderbare Ordnung einer undurchschaubaren Welt. In: Ulrike Bergermann et al. (Hg.): Hand. Körper – Medium – Technik. Bremen (Thealit) 2001, 147-159

`Der schmale Grat´ oder: Gibt es einen gen(d)eration gap im Kontext feministischer Netzwerke? – Ein pädagogisch-philosophisches Streitgespräch (mit Susanne Maurer). In: metis. Zeitschrift für kritische Frauenforschung und feministische Praxis, 10. Jg. (2001), H.19, 89-112

2000

Geschichte wird gemacht: Selbst- und Fremdkategorisierungen feministischer Theorie. In: Projekt feministische Theorien im Nordverbund (Hg.): Subjekt und Erkenntnis. Einsichten in feministische Theoriebildungen. Opladen: Leske & Budrich, 127-140

1999

Leviathan oder Trickster? Erzählstrategien in aktueller Erkenntniskritik und Wissenschafts­forschung. In: A. Jobmann / B. Spindler (Hg.): IWT-Paper 24, Institut für Wissenschafts- und Technik­forschung, Universität Bielefeld 1999, 91-96
Download

Contested Meanings: Nature in the Age of Technoscience. In: Jürgen Mittelstraß (Hg.): Die Zukunft des Wissens. XVIII. Deutscher Kongreß für Philosophie. Konstanz 1999, UVK Universitäts-Verlag Konstanz 1999, 466-473 [peer review]
 Download

1998

Feminismus & Konstruktivismus. Zur Netzwerktheorie bei Donna Haraway. In: Das Argument. Zeitschrift für Philosophie und Sozialwissenschaften 227, 5, 1998, 699-712 [peer review]

Angepaßte Monologe? Über die Konsequenzen ‚radikaler‘ De-Ontologisierung und konventioneller Performanz. In: Ethik und Sozialwissenschaft. Dezember 1998, 577-579

1997

Sprechen wovon sich nicht sprechen läßt? Zum Naturbegriff in der aktuellen feministischen Debatte. In: Feministische Studien 2/1997, 109-120 [peer review]

Doktorandinnenkolleg Erkenntnisprojekt Feminismus – Theoretische und empirische Studien zur Frauenforschung an der Universität Bremen. In: Die Philosophin 16/1997, 109-110