CV

RV_Dez11_JW

ist Technikforscherin, Philosophin, Medientheoretikerin sowie

Professorin für Mediensoziologie.

Forschungsbereiche

  • Technik- und Medientheorie
  • Technoscience Studies / Wissenschafts- und Technikforschung
  • Cultural Media Studies
  • Surveillance, Military & Critical Security Studies
  • Feminist / Gender Studies
  • Medien und Allltagskultur
  • Technik und Gender

Kurzbiographie

ab 1. Okt. 2011 Professur für Mediensoziologie am Institut für Medienwissenschaft der Universität Paderborn
Sommer 2018 Gastprofessur Institut für Cross-Disciplinary Studies, Universität für angewandte Kunst Wien (A)
Sommer 2016 Gastprofessur Institut für Wissenschafts- und Technikforschung, Universität Wien (A)
Sommer 2015 Gastprofessur Department for Philosophy, University of Twente (NL)
SS 2011 Vertretung der Professur für Mediensoziologie an der Universität Paderborn
WS 2010 – SS 2011 Gastprofessur „Technik, Kultur und Gender“ am Braunschweiger Zentrum für Gender Studies, TU Braunschweig
SS 2009 – WS 2010 Forschungsgastprofessur (~W3), Centre for Gender Research, University Uppsala (Schweden)
SS 2008 – WS 2009 Maria Goeppert-Mayer Gastprofessorin (W3) am Braunschweiger Zentrum für Gender Studies (TU Braunschweig, Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Fachhochschule Braunschweig)
WS 2007/2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der RWTH Aachen, Informatik V, Informationssysteme und Datenbanken
WS 2006 – SS 2007 Gastprofessorin (W3) des Zentrum für Interdisziplinäre Studien der Universität Duisburg-Essen
2006 – 2007 Mitglied der Forschungsgruppe Science in the Context of Application am Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (ZIF) Universität Bielefeld
Apr. – Juli 2005 Gastprofessorin am Institut für Informatik und Gesellschaft, Abt. Modellbildung und soziale Folgen, Universität Freiburg
Jan – Febr. 2005 Visiting Researcher, Center for Science Studies, Lancaster Univ., UK
2005 – 2008 EU-Projekt Ethicbots – Emerging Technoethics of Human Interaction with Communication, Bionic & Robotic Systems (Arbeitsgruppe Prof. Capurro; Hochschule für Medien, Stuttgart)
Apr. 2004 – März 2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt ‚Sozialität mit Maschinen‘, Institut für Wissenschaftstheorie, Univ. Wien, Österreich
Apr. – Mai 2002 Research Fellow at the Department of History of Science & Technology, California Institute of Technology, Los Angeles, USA
Apr. 2001 – Okt. 2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt Mathematik des Lebens, Historisches Seminar, TU Braunschweig
Juli 2001 Promotion mit Summa cum Laude an der Universität Bremen; Dissertationsschrift: Umkämpfte Bedeutungen: Naturkonzepte im Zeitalter der Technoscience (Campus 2003)
Sommer 2000 Assistentin am Projektbereich Information der Internationalen Frauenuniversität (IFU) Technology and Culture, Hamburg
1995 – 1999 Promotionsstipendiatin des Doktorandinnenkollegs Erkenntnisprojekt Feminismus an der Universität Bremen
1994 Magistra artium mit Auszeichnung für Philosophie und Politikwissenschaft, Universität Tübingen